museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 19. Jh. [18203954]

Haiti: Heinrich I.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n4/4045/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "HENRICUS DEI GRATIA HAITI REX // 1820" - Belorbeertes Brustbild des Heinrich I. (Henri I.) im drapierten Harnisch nach rechts. Unten die Jahreszahl.
Rückseite: "DEUS CAUSA ATQUE GLADIUS MEUS - L´AN 17" - Im Feld gekröntes Wappen mit Phönix und der Devise EX CINERIBUS NASCITUR im Doppelkreis, Stern.

Ursprünglich französische Besitzung, ließ sich nach Aufständen gegen Frankreich Christophe 1811 zum erblichen Kaiser Heinrich I. auf dem nördlichen Teil der Insel Haiti krönen. Er erschoss sich 1820, als seine Truppen ihm nicht mehr folgten. Die Münze ist eine Probeprägung und wird auch als Medaillenprägung in der Literatur geführt.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

37 mm, 25.59 g

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.