museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18205758]

Lorenz, Carl Heinrich: 300 Jahre Universität Königsberg

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n5/5938/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "ALBERTUS DUX CONDITOR - FRIDERIC GUIL IV REX ALTOR - 18-44" - Zwei gegenständige Bildnismedaillons mit den Köpfen Herzog Alberts und König Friedrich Wilhelm IV. Oben der preußische Adler, darunter gekreuzt die Universitätszepter. Unten aufgeschlagenes Buch mit ACA/DE/MIA - AL/BER/TINA. Oben D 17/29 AUG 1544.
Rückseite: Das Collegium Albertinum. Dabei drei Tafeln mit Namen berühmter Lehrer: S DACH, I KANT, G SABINUS. Unten von zwei Bären flankiertes Wappen (Kneiphof), eine aus Wellen ragende Hand mit Königskrone und zwei Jagdhörnern sowie umlaufender Akanthuskranz.

Anläßlich des 300. Jahrestages der Gründung der Universität Königsberg. - Auf der Vs. die Signaturen des Ateliers LOOS D und des Medailleurs LORENZ F, auf der Rs. die des Medailleurs SCHILLING - FECIT.
Vorbesitzer: Hohenzollernmuseum (Schloss Monbijou)

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

43 mm, 51.41 g

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.