museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 18. Jh. [18206365]

Nassau: Grafschaft

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n6/6547/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "W C H FRISO D G PR AR ET N ET HNARCHA B DVX HAER / ASSERT LIB. AE ligiert" - Brustbild Wilhelm IV. Carl Heinrich Friso im Harnisch nach rechts. Am Schulterabschnitt die Stempelschneidersignatur HOLTZH.
Rückseite: "E SVPERIS ASTRAEA REDVX BONA SECVLA REDDENS // PAX AQVISCGR SANCITA / AN LIB IVR MDCCXLVIII AE ligiert" - Auf Wolken allegorische Frauengestalt (Astraea) mit Füllhorn, Waage und Lorbeerzweig sitzend.

Wilhelm IV. war der Sohn des friesischen Statthalters Johann Wilhelm Friso von Nassau-Diez (1687-1711), der bei einer Bootsfahrt noch vor der Geburt des Sohnes ertrank. Wilhelm IV. war sein Erbe in Friesland und in Nassau-Diez. 1734 heiratete er Anna von England, die Tochter von Georg II. von Großbritannien, 1747 übernahm er das Amt des niederländischen Erbstatthalters. Die Prägung ist dem (zweiten) Aachener Frieden gewidmet. Dieser beendete den Österreichischen Erbfolgekrieg zwischen Frankreich und Preußen und Österreich und Großbritannien.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

22 mm, 3.49 g

Created ...
... Who:

Stempel geschnitten

Created ...
... Who:

Stempel geschnitten

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.