museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 18. Jh. [18206344]

Essen und Thorn: Abtei

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n6/6526/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRANC CHRIST D G COM PAL R S R I P AB E u. T" - Aufschrift, gekröntes Wappen (Familien- und Stiftswappen) in Kartusche, flankiert von geteilter Jahreszahl.
Rückseite: "MACULA NON - EST IN TE Kein Makel ist in Dir" - Umschrift, im Feld Maria mit Lilienzweig auf dem Lindwurm stehend, Kopf umgeben von Strahlenkranz.

Die Äbtissin Franziska Christine war die vorletzte Äbtissin des Stiftes Essen. Sie war die Tante des Kurfürsten Carl Theodor und mit 21 Jahren schon zur Äbtissin von Thorn an der Maas gewählt worden. Abgebildet ist auf der Rückseite der Münze Maria, die Mutter Jesu. Auf der Schlange stehend, verkörpert sie die Überwindung des Bösen, die Lilie in der Hand ist ein Hinweis auf die unbefleckte Empfängnis, die Reinheit der Gottesmutter, aber auch als Hinweis auf die Himmelskönigin.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

21 mm, 3.47 g

Created ...
... Who:

Stempel geschnitten

Created ...
... When
... Where [Probably]

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.