museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Mittelalter Spätmittelalter [18206615]

England: Edward I.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n6/6787/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "+ EDW REX ANGLIE DNS hYB. Edward Rex Anglie Dominus Hybernie" - Brustbild des Edward I. von vorn.
Rückseite: "CIVI-TAS - LON-DON" - Langes Kreuz, in den Winkeln jeweils drei Kugeln.

Die in Millionenzahl produzierten englischen Sterlinge der Zeit 1279-1335 sehen alle gleich aus, so dass sich die Prägungen Edwards I. (1272-1307) äußerlich nicht von denen Edwards II. (1307-1327) und Edwards III. (1327-1377) unterscheiden. Numismatisch spricht man vom ´Edwardian-Type´. Nach Einzelheiten des Königsbildes, Kronenform und Buchstabenduktus werden in der englischen Numismatik 15 chronologische Gruppen unterschieden. Dieses Stück gehört in die von Mai bis Dezember 1279 geprägte Gruppe I.
Vorbesitzer: Rühle von Lilienstern, August

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

19 mm, 1.33 g

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.