museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 18. Jh. [18206255]

Braunschweig-Wolfenbüttel: Karl I.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n6/6437/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "D G CAROLVS - DVX BRVNSVIC - LVNEB 1745" - Umschrift, im Feld das mit dem Herzogshut bedeckte Wappen, flankiert von zwei wilden Männern, die jeweils eine Tanne halten.
Rückseite: "CANDIDVS HAEC PROFERT MONTANVS PRAEMIA CYGNVS // DIE GRVBE / WEISSER SCHWAN / KAM IN AVSBEVT / IM Q LVCIAE 1732 7 I B H AE ligiert" - Umschrift, unter Wolken Berg- und Waldlandschaft, im Vordergrund See mit Schwan, im Abschnitt fünf Zeilen Schrift.

Diesen Ausbeutaler von Karl dem Älteren, geprägt aus dem geförderten Silber der Grube „Weißer Schwan“ gibt es mit verschiedenen Jahreszahlen. Herzog Karl war seit 1733 mit Philippine Charlotte, der Tochter des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. von Preußen, vermählt. Friedrich II. von Preußen war sein Schwager.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

42 mm, 29.25 g

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.