museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 18. Jh. [18206338]

Köln/Deutscher Orden in Koblenz

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n6/6520/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "CLEM AUG D G AR u. EL COL S A P M T O EP H P M u. O U B D. Clemens August dei gratia archiepiscopus et elector Coloniensis, supremus administrator Prussiae, magister Teutonici ordinis, episcopus Hildensiensis, Paderbornensis, Monasteriensis et Osnabrucensis, utriusque Bavariae dux" - Brustbild von Clemens August von Bayern nach links, im Ordensmantel des Deutschmeisters und mit dem Kleinod des Ordens auf der Brust.
Rückseite: "SALUS OMNIBUS IN TE SPERANTIBUS // IN HOC SIGNO VINCES Du bist das Heil für alle, die Dir vertrauen. Unter diesem Zeichen wirst du siegen" - Maria mit Jesuskind als Himmelskönigin, ein Zepter und Wappenschild haltend, unten im Abschnitt Jahreszahl.

In Süddeutschland nannte man diese Stücke doppelte Karoline, in der Pfalz und am Rhein aber nur einfache Karoline. Die heilige Jungfrau ist hier als Schutzpatronin des Deutschen Ritterordens dargestellt. Clemens August war neben seinem Amt als Erzbischof von Köln auch seit 1732 Hochmeister des Deutschen Ritterordens. In dieser Funktion ließ er offenbar den Karolin in Bonn prägen. Der Münztyp wird in der Literatur vielfach unter Köln, aber auch unter dem Deutschen Orden katalogisiert.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

26 mm, 9.74 g

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.