museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 18. Jh. [18206361]

Hessen-Kassel (Hanau-Münzenberg): Grafschaft

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n6/6544/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FELICIT - TEMPORUM" - Umschrift umgibt das Brustbild der Braut Wilhelmine Caroline, darunter zwei gekreuzte Füllhörner, darunter die Stempelschneidersignatur D.
Rückseite: "F CONIVGIO / S W H L C / HAN CUM / S W C DAN P / STAB DEV / RPR SEN / NEO HAN / 1764 / I I E Felici coniugo serenissimi Wilhelmi Hassiae Landgravii Comitis Hannoviae cum Serenissima Wilhelmina Carolina Daniae Principe stabili devtione repraesentat senatus neohanoviensis" - Aufschrift in neun Zeilen, darüber zwei gekreuzte Palmblätter.

Der Dukat ist ein Präsent der Neustadt Hanau anlässlich der Vermählung Wilhelms von Hessen-Kassel mit der dänischen Prinzessin Wilhelmine Caroline. - Der Stempel zu dieser Goldmünze wurde von einer Frau geschnitten. Charlotte Rebecca, geb. Schild aus Frankfurt-Sachsenhausen, war 1743 als Tochter des Stempelschneiders Christian Leberecht Schild geboren worden, sie heiratete 1756 den Siegelstecher Jerome Damiset. 1761 bis 1765 war sie Stempelschneiderin in Hanau, später ging sie nach Paris. Sie signierte nicht mit Damiset, sondern mit Damisel. Möglicherweise ist dieser Goldabschlag der Hochzeitsmedaille im Wert eines Dukaten eine Prägung auf Privatrechnung der Medailleurin.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

22 mm, 3.48 g

Created ...
... When
... Where
Created ...
... Who:

Stempel geschnitten

Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.