museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Mittelalter Spätmittelalter [18206248]

Deutsches Reich: Karl IV.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n6/6430/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "KAROLVS DEI - GRA - ROMANORVM IMP. Karolus Dei Gratia Romanorum Imperator" - Im gotischen Gestühl thronender Kaiser Karl IV. mit erhobenem Schwert, rechts Adlerschild.
Rückseite: "XPC VINCIT XPC REGNAT XPC IMPERAT Christus vincit Christus regnat Christus imperat" - Verziertes Kreuz im Vierpass.

Karl IV. hat als Kaiser (ab 1355) die von seinem Vorgänger begonnene Prägung von Ecu d´or fortgesetzt. Gründe, Zeitpunkt und Münzstätte dieser Emission sind unklar. Neuerdings ist von Fried (2009), 474-481, der Hoftag in Metz 1356 als Anlaß der Prägung angenommen worden. Mäkeler (2010) 132-135 möchte sie als Prägung Wenzels von Luxemburg in Antwerpen im Zeitraum 1356/57 deuten. - Wie bei Ludwig dem Bayern dürfte ein Zusammenhang mit dem Verlauf des Hundertjährigen Krieges zwischen England und Frankreich vorliegen. Als Thronfolger Böhmens hatte Karl IV. an der Seite seines Vaters 1346 als Verbündeter Frankreichs an der Schlacht von Crecy teilgenommen. Karl IV. wurde verwundet, sein Vater, König Johann der Blinde von Böhmen, fiel.
Vorbesitzer: Grote, Hermann

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

29 mm, 4.47 g, 12 h

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.