museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Antike Römische Republik [18210681]

Röm. Republik: L. Servius Rufus

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n10/10796/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "L SERVIVS - RVFVS" - Die hintereinander gestaffelten Köpfe der Dioskuren nach r. Beide tragen den lorbeerbekränzten Pileus. Über beiden Köpfen je ein Stern. Im l. F. unten der Gegenstempel mit dem Adlerwappen der Familie d´Este.
Rückseite: "TVSCVL" - Stadtansicht von Tusculum. Zu sehen sind das mehrstöckige Stadttor mit der erklärenden Tafel und der Mauerring mit neun Stadttürmen.

Auf der Vs. ist nachträglich ein Gegenstempel mit dem Adlerwappen der Familie d´Este aufgebracht, welcher zur Kennzeichnung der im 17. Jh. zerstreuten Sammlung dieser Familie in Mantua benutzt wurde.
Vorbesitzer: Weber, Eduard Friedrich
Vorbesitzer: Montagu, Hyman
Vorbesitzer: d´Este

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

19 mm, 8.09 g, 9 h

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.