museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18214243]

Müller, Philipp Heinrich: Krönung Friedrich I.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n14/14350/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "NEC - VIRTVTI - GLORIA - DEEST // FRIDERIC III D G EL BRAND / SVPR BORVSSIAE PRIN IN / REGEM INAVGVRAT9 / D 18 IAN 1701. AE ligiert, 9 für -VS. Der Tugend fehlt es nicht an Ruhm...als König eingesetzt am 18. Januar 1701" - Die sitzende Pallas hält auf dem Schoß ein bekröntes Medaillon des Königs, unterstützt von der neben ihr stehenden Abundantia (Fülle). Ganz unten im Abschnitt ein Stern.
Rückseite: "RESTITVIT NOMENQVE DECVSQVE // OB ANTIQVISS VENEDO/RVM REGNVM RE/STAVRATVM Er stellt Ruhm und Ehre wieder her. Preußen ist glücklich, weil das uralte Königtum der Wenden wiederhergestellt wurde" - Borussia mit Krone und Zepter wendet sich zu einer geflügtelten Person mit Fanfare (Fama?) um und weist zugleich auf einen bekrönten preußischen Schild. Auf dem Sockel BORVSSIA FELIX (Glückliches Preußen). Ganz unten im Abschnitt ein Stern.
Rand: CONVENIENS VT SCEPTRA TENENS GERAT IPSE CORONAM

Im frühen Mittelalter lebte östlich der Weichsel ein Stamm der Veneder (Wenden?), worauf die etwas gewagte Bezugnahme im Abschnitt der Rs. zu deuten sein mag. Die Randaufschrift lautet übersetzt: „Es gehört sich, wer das Zepter (die Macht) hält, der sollte auch die Krone tragen“.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

46 mm, 34.90 g

Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.