museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18214457]

Loos, Daniel Friedrich: Frieden von Teschen

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n14/14555/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRIDERICUS / BORUSSORUM / REX / IUSTUS / ARMIPOTENS. Auf dem Postament" - Belorbeerte Büste Friedrich II. nach rechts auf einem Postament zwischen Justitia und Bellona, die mit dem Schwert auf eine Karte mit der Aufschrift BAVARIA zeigt. Im Abschnitt die Medailleursignatur LOOS.
Rückseite: "OLIVA LAURO POTIOR // LITIB DIREMT PACE / TESCHEN D XIII MAI / MDCCLXXIX Der Ölbaum ist wichtiger als der Ruhm" - Die auf einem Felsen sitzende, abgerüstete Bellona schmückt ihren Helm mit einem Zweig des Ölbaums. Zu ihren Füßen Schild und Schwert.

Ein letztes Mal noch rüstete Friedrich II. zu einem Krieg, als Österreich Ansprüche auf Bayern nach dem Aussterben des Hauses Wittelsbach erhob. Das Motiv des Königs waren nicht eigene Gebietsinteressen, wie im Siebenjährigen Krieg, sondern die Sorge um eine Gewichtsverschiebung zugunsten Österreichs. Er begründete seine Entscheidung als Reichsfürst und quasi uneigennütziger Schiedsrichter mit der Verteidigung der Gesetze und Gewohnheiten des Römischen Reiches, nach denen der Kaiser nicht nach Belieben mit Reichslehen umgehen kann. Der als ´Kartoffelkrieg´ in die Geschichte eingegangene Feldzug endete mit der Entnahme von Lebensmitteln in den Durchzugsgebieten, vor allem Böhmens. Der darauf geschlossene Friede von Teschen sicherte den Fortbestand Bayerns durch die Belehnung des erbberechtigten Kurfürsten von der Pfalz.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

44 mm, 41.80 g

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/07]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.