museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18216286]

Hoyer, Heinz und Sneschana Russewa-Hoyer: Magie der Kleinen Form

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n18/18380/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "BODE-MUSEUM // VORMALS / KAISER FRIEDRICH-MUSEUM" - Ansicht des Bode-Museums mit der Monbijou-Brücke.
Rückseite: "MAGIE DER KLEINEN FORM -/ KOLLOQUIUM / 2.-3. JULI 2009 / ZUM ABSCHIED VON / WOLFGANG STEGUWEIT / MÜNZKABINETT / DER STAATLICHEN MUSEEN ZU BERLIN / NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT ZU BERLIN / DEUTSCHE GESELLSCHAFT / FÜR MEDAILLENKUNST" - Zehnzeilige Zweckaufschrift.

Hergestellt in der Staatlichen Münze zu Berlin in einer Auflage von 120 Stücken. Die Vorderseite mit der Ansicht des Bode-Museums ist hier wiederverwendet von der Medaille auf die Wiedereröffnung des Hauses 2006. Die Rückseite mit der Zweckaufschrift wurde durch die Münze Berlin neu gestaltet. Ausgegeben anläßlich des Abschiedes von Wolfgang Steguweit. Diese Medaille ist in geringer Anzahl noch zu erwerben und kann bei der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin (www.numismatische-gesellschaft-berlin.de) bestellt werden.

Material/Technique

Kupfer-Nickel, geprägt

Measurements

40 mm, 22.54 g, 12 h

Created ...
... Who:
... When
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.