museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit Deutschland Gedenkmünzen 20.-21. Jh. [18217064]

Bundesrepublik Deutschland: 1983 Luther

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n17/17066/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Dirk Sonnenwald (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "MARTIN LUTHER 1483 - 1546" - Kopf Martin Luthers (nach Lucas Cranach d. Ä.) in der Dreiviertelansicht nach rechts. Dahinter Zitate aus den Titelblättern der Erstdrucke seiner Hauptwerke.
Rückseite: "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - 5 DEUTSCHE MARK -/ 19-83" - Bundesadler. Münzstättenkürzel G für Karlsruhe.
Rand: GOTTES WORT BLEIBT IN EWIGKEIT

Gedenkmünze anlässlich des 500. Geburtstages von Martin Luther. Gesamtauflage 8.350.000 Stück, davon 350.000 Stück in Spiegelglanz. - Martin Luther (1483-1546), ein Augustiner-Pater, bekämpfte mit den 95 Thesen, die er am 31.10.1517 an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug, das Ablassunwesen der Kirche und erklärte das Papsttum für eine menschliche Institution. Einen vom Papst verlangten Widerruf lehnte er ab und wurde daraufhin mit dem Kirchenbann belegt. Sein Landesherr und Beschützer Friedrich der Weise von Sachsen brachte Luther zur Wartburg, wo Luther in den folgenden Jahren die Bibel ins Deutsche übersetzte und damit eine gesamtdeutsche Hochsprache schuf. Die Randschrift gibt den Wahlspruch der lutherischen Reformation nach Psalm 119, Vers 89, wieder. - Protokollauszug der Preisgerichtssitzung: ´Der Entwurf zeigt eine gewagte, aber doch überzeugende Verbindung von Wort und Schrift. Er geht aus dem Bildnis des Predigers Martin Luther (nach einem Gemälde Lucas Cranach d. Älteren aus dem Jahre 1528), das er mit den Titeln dreier seiner Hauptwerke verbindet. Die Adlerseite erreicht in ihrer formalen Durchgestaltung allerdings nicht die Qualität der Bildseite.´
Vorbesitzer: Deutsche Bundesbank

Material/Technique

Kupfer-Nickel, geprägt

Measurements

29 mm, 10.02 g, 12 h

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Intellectual creation ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.