museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18217472]

Abramson, Abraham: Karl August von Struensee

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n17/17473/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "CAROL AVGVSTVS DE STRVENSEE // ABRAMS F MDCCXCVI" - Brustbild des Karl August von Struensee mit Zopf nach rechts. Unten Signatur des Medailleurs und Jahreszahl.
Rückseite: "MERCVRIALIVM - CVSTOS VIRORVM // PATRONO / CVLTORES Beschützer der Jünger Merkurs Ihrem Schirmherrn seine Verehrer" - Merkur nach links schreitend.

Carl August von Struensee ist am 18. August 1735 in Halle geboren und am 17. Oktober 1804 in Berlin gestorben. Er war Minister des Accise-, Zoll- und Commercialwesens, Direktor der Königlichen Seehandlungsgesellschaft. Nach Hoffmann ist diese Medaille als Geschenkmedaille der Seehandlungs-Societät in Auftrag gegeben worden. Allein 536 Stück sicherte sich die Seehandlung von der ersten Ausprägung vorab. Struensee war 1789 in den dänischen Adelsstand erhoben worden. Die Medaille stammt aus der bedeutenden Medaillensammlung des Karl Asmund Rudolphi, des in Schweden geborenen Anatoms und Sammlers, die 1834 für das Münzkabinett erworben wurde und mehr als 9000 Objekte umfasste.
Vorbesitzer: Rudolphi, Karl Asmund

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

42 mm, 28.15 g, 12 h

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.