museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Mittelalter Frühmittelalter [18217858]

Byzanz: Michael III. und Theodora

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n18/18713/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "+ mIXAHL S ΘE-OΔORA. Michael kai Theodora" - Drapierte Büste des Michael III. mit Krone (l.) und die der Theodora (r.) mit Krone und Stola (loros) in der Vorderansicht. Zwischen ihnen oben ein Kreuz.
Rückseite: "IhSUS X-RIStOS Stern als Legendenabschluß" - Büste des bärtigen Christus im Segensgestus mit Bibel in der l. Hand in der Vorderansicht, hinter ihm ein Kreuz.

Geboren 840 wurde Michael bereits im selben Jahr zum Mitherrscher ernannt und war ab dem 20. Januar 842 offiziell Kaiser des byzantinischen Reiches. Zunächst stand Michael ganz unter dem Einfluß seiner Mutter Theodora, nach deren Ausschaltung im Jahre 856 und 858 erfolgten Verbannung in ein Kloster unter dem des jeweiligen Mitregenten Bardas bzw. Basilius. Letztgenannter ließ zunächst Bardas ermorden und am 23./24. September 867 schließlich Michael III.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

19 mm, 4.40 g, 6 h

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.