museum-digitalsmb

Close
Close
Münzkabinett Medaillen Barock und Rokoko [18231278]

Fehrman, Daniel: Weberei bei Drottningholm

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n32/32727/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)
"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n32/32727/vs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n32/32727/rs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "LUDOVICA ULRICA D G REGINA SVECIAE. Luise Ulrike von Gottes Gnaden Königin von Schweden" - Brustbild der Königin Luise Ulrike mit Diadem und perlengeschmücktem Haar nach rechts. Unten am Mantel die Medailleursignatur D F (Daniel Fehrman).
Rückseite: "INGENIUM PRETIOSIUS AURO // MDCCLXII Begabung ist kostbarer denn Gold 1762" - Minerva mit Speer steht an einem Webstuhl, dahinter der aufgespannte Stoff auf einer Staffelei, am Boden Garnrollen und Schiffchen. Im Abschnitt die Jahreszahl.

Luise Ulrike, die 1720 geborenen Schwester Friedrichs II. von Preußen, heiratete 1744 den schwedischen Thronfolger Adolf Friedrich und bestieg mit ihm 1751 den schwedischen Königsthron. Die schwedischen Preismedaillen wurden überwiegend im Auftrage des Hofes bzw. der Akademie ausgeprägt. Diese Medaille bezieht sich auf die Weberei in Drottningholm und wurde als Auszeichnung vergeben. Die Stempel der Preismedaillen wurden bis ins 20. Jahrhundert hinein benutzt.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

51 mm, 62.92 g

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Daniel Fehrman (1710-1780)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Louisa Ulrika of Prussia (1720-1782)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.