museum-digitalsmb

Close
Close
Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18234811]

Benter, Lotte: Flieger

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n36/36279/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)
"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n36/36279/vs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n36/36279/rs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "VOLARE NECESSE EST VIVERE NON EST. Fliegen tut not, leben nicht" - Brustbild eines Fliegers (Oswald Boelcke?) im Mantel mit Fliegerhaube nach links. Im Armabschnitt die Signatur LOTTE BENTER.
Rückseite: Ein deutscher Doppeldecker fliegt nach rechts. Am rechten Rand die Signatur LOTTE BENTER.

Zweiseitiger Guss, keine Randpunze. Modell. - Bei dem Flieger auf dem Modell handelt es sich wahrscheinlich um den ´Heldenflieger´ Oswald Boelcke. Oswald Boelcke (1891-1916) war einer der bekanntesten deutschen Jagdflieger und Taktiker (Dicta Boelcke) im Ersten Weltkrieg. Am 28. Oktober 1916 stürzte er in einem Luftkampf nach einer Kollision seines Flugzeuges mit dem seines Fliegerkameraden Erwin Böhme tödlich ab. Möglicherweise ist das Porträt nach einer Postkarte angefertigt worden. Nachweislich ist die Medaille in Bronze gegossen worden. Im Berliner Münzkabinett befindet sich aber nur dieses Modell. Der ursprüngliche und vollständige Spruch lautet eigentlich: ´Navigare necesse est vivere non est necesse´ und soll nach der Überlieferung des Plutarch von dem römischen Feldherrn Pompejus seinen Matrosen zugerufen worden sein. Sie hatten sich geweigert, bei Sturm auf die Schiffe zu gehen. Vgl. hier die Objektnummer 18234914.
Vorbesitzer: Menadier, Julius

Material/Technique

Zinklegierung (Kriegsmetall), gegossen

Measurements

115 mm, 334.00 g

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Lotte Benter
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Oswald Boelcke (1891-1916)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.