museum-digitalsmb

Close
Close
Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18236229]

Reiss, Albert: Jubiläum der Freiberger Bergakademie (Johannes Galli)

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n37/37667/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)
"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n37/37667/vs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n37/37667/rs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "JOHANNES GALLI - REKTOR DER KÖNIGL. BERGAKADEMIE zu FREIBERG i. / S" - Brustbild des Johannes Gallis mit Rektoratskette nach rechts. Unten rechts Bergwerkssymbol Schlägel und Eisen. Links am Rand die Signatur AR (ligiert).
Rückseite: "JUBELFEIER - 1916" - Männliche Personifikation der Mineralogie, ein Mineral betrachtend, nach links vor marschierenden Soldaten und dem Gebäude der Bergakademie in Freiberg.

Zweiseitiger Eisenguss, keine Randpunze (DS 168), hergestellt bei Gladenbeck. - Medaille anlässlich des 150. Jubiläums der Königlichen Bergakademie zu Freiberg in Sachsen. In der 1765 gegründeten Akademie wurde 1766 der Vorlesungsbetrieb aufgenommen. Johannes Galli (1856-1927) lehrte von 1906 bis 1925 und war von 1915 bis 1917 Rektor der Akademie.

Material/Technique

Eisen, gegossen

Measurements

100 mm, 305.00 g

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Albert Reiss (Bildhauer) (1874-1961)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Johannes Galli (Metallurg) (1856-1927)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.