museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Renaissance [18256477]

Meister der Gruppe des Hans Eichhorn (Franz Friedrich): Andreas Musculus

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n59/59011/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "ANDREAS MVSCVLVS DOCTOR AETA : SV : 61 AN 1575. AE ligiert" - Barhäuptiges Brustbild des Andreas Musculus mit einem langen geteilten Bart, im Mantel mit Pelzkragen, leicht nach rechts gewandt.
Rückseite: "VIVIT IN - ME CHRISTVS Der Geist Christi lebt in mir" - Christus am Kreuz, darüber INRI, links ein Kelch, der das Blut auffängt, rechts das Gotteslamm.

Versilberte Medaille mit Öse und Kettenwerk. Gesamtmasse 70x32 mm, Durchmesser ohne Kette 32 mm. - Andreas Musculus (auch Andreas Meusel, 1514-1581) studierte in Leipzig. 1538 ging er nach Wittenberg. Er folgte einer Empfehlung nach Frankfurt (Oder) und wurde dort ordentlicher Professor der Theologie und Generalsuperintendent der Mark Brandenburg. Als geistlicher Berater stand er den Kurfürsten Joachim II. und Johann Georg zur Seite. Er war Besitzer des Junkerhauses in Frankfurt an der Oder, heute Sitz des Museums Viadrina. Die Medaille gibt das Porträt des Andreas Musculus nach einem Holzschnitt des Friedrich Franz von 1573 wieder.

Material/Technique

Silber, vergoldet, gegossen

Measurements

70-32 mm, 29.76 g

Created ...
... When
... Where [Probably]
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.