museum-digitalsmb

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Papyrussammlung [P 8636]

Trauerbrief der Tasucharion an Neilos

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1509355&resolution=superImageResolution#5426639 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Tasucharion tröstet ihren Bruder Neilos wegen des Todes seiner Frau Taonnophris. In Abwesenheit ihrer Söhne, Ptolemais und Sarapion, kann Tasucharion nicht zu ihrem Bruder fahren, aber sie schickt ihm 160 Stück Trockenfrüchte und 10 Kiefernzapfen für das Opferritual für die Gestorbene.

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/02478/

Material/Technik

Papyrus (Material); beidseitig, beschriftet (Technik)

Maße

Höhe x Breite: 19,8 x 6,6 cm (lt. BerlPap)

Abschrift

Original: Ancient Greek

IIspc ?
ΝείλῳΝειλος τῷ ἀδελφῷ παρὰ Τασουχαρίου. λίανλείανηδῶς κου σα παρὰ Ταοννώφριος. γενναίως φερέτωφερο ἄδελφε διὰ τὰ παιδία σου, καὶ εἰ μή, ὅτι τὰ παιδία μου ἀπο δημοῦσι. Πτολεμαὶς καὶ Σαραπίων γὼκαγω αὐτὴ ἀνέβαινονἀνέβενον κόμισαικομίσαι παρὰ το ἀναδιδόντοςἀναδιδόντι σοι ταύ τηνταυταν ἐπιστολὴν τραγήματατραγματα ἀρι θμῷ ἑκατὸν ἑξή κοντα καὶ στροβίλους δέκα εἰς θυσίαν αὐτ
ἀπόδος Νείλῳ ΤασάλουΤασάλου παρὰ Τασουχαρίου ἀδελφῆς
Hergestellt ...
... wann
... wo

Links/Dokumente

Objekt aus: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.