museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 3455]

Herzskarabäus des Taya mit reliefierten Darstellungen auf dem Rücken

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=594475&resolution=superImageResolution#4536326 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Eine sehr ausführliche Version des Totenbuchspruchs 30b befindet sich auf der ovalen Basis des Herzskarabäus des Taya. Bei diesem sticht die fein eingeritzte Dekoration auf dem Rücken ins Auge: Die Inschrift auf der rechten Flügeldecke bedeutet so viel wie „sich verwandeln“ und bezieht sich auf den Wunsch des Verstorbenen, nach dem Tod die Gestalt eines Phönix anzunehmen, der auf der linken Flügelseite abgebildet ist. Wie kein anderer Vogel symbolisiert der Phönix den Kreislauf von Tod und Wiedergeburt: Zunächst entsteht er beim Tod und steigt als Ba des Osiris in den Himmel empor, schließlich verkörpert er als Manifestation des Atum und des Re die nächtliche Gestalt des Sonnengottes bei seinem Eintritt in die Unterwelt, wie auch die morgendliche Erscheinung bei seinem Aufgang.
(S. Töpfer)

Material / Technique

Serpentinit (Material / Stein), schwarz

Measurements ...

Höhe x Breite x Tiefe: 3,3 x 5,9 x 7,7 cm; Länge x Breite: 7,4 x 5,7 cm (lt. Inv.); Gewicht: 234 g

Created ...
... when
Found ...
... where

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2019/02/03]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.