museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ethnological Museum of Berlin Nordafrika, West- und Zentralasien [I B 379]

Holzlöffel

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=187481&resolution=superImageResolution#1274198 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Beschnitzter Löffel
Geschnitzter und lackierter heller Holzlöffel mit stark verziertem Stiel. Laffe in Form eines kleinen tiefen Bootes; innen schlicht, am Boden eine längliche Holzkehle. Außen an den Seiten und an der Holzkehle blütenförmige Schnitzereien. Der hintere Teil der Laffe mit durchbrochenem Schnitzwerk (Vögel und Ranken) überdeckt. Außen nahe dem Stiel zwei angesetzte Boteh-Formen. Auf dem flachen Stielende eine geschnitzte Blüte, davor, an der Laffe anschließend ein großes rundes, durchbrochenes, beschnitztes und mit schwarzen arabischen Schriftzeichen verziertes Medaillon. Stiel seitlich durchbrochen, mit 1 großen und 2 kleinen Boteh-Formen.

Angaben zur Herkunft:
[Gustav] Travers, Sammler
Iran (Land/Region)

Material/Technique

Holz, beschnitzt

Measurements

Länge: 26,3 cm

Created ...
... Where
Collected ...
... Who:

Links / Documents

Keywords

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become ...

Contact the institution

[Last update: 2019/03/02]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.