museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ethnological Museum of Berlin Nordafrika, West- und Zentralasien [I B 2568]

Messingflasche

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=187785&resolution=superImageResolution#2693 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Claudia Obrocki (CC BY-NC-SA)

Description

Beschreibung im Katalog Sigrid Westphal-Hellbusch: "Metallgefäße aus Buchara" Abb. 98
Flasche
Der Fuß aus Messing ist 3mm stark gegossen. Höhe außen 2,5 cm, Höhe innen bis zur Bodenmitte 1 cm von der Standfläche aus. Die Außenseite wurde abgedreht, die untere Kante weist eine Schräge auf. Die durch den Guß entstandene Oberfläche ist innen nur stellenweise befeilt. Den Fuß lötete man weich an den Gefäßkörper. Das Unterteil wurde aus einer starkwandigen Zink-Blei-ZinnLegierung gedrückt. Das Oberteil aus demselben Material ist in derselben Weise geformt. Die Teile sind in 8-8,5 cm Höhe weich zusammen-gelötet.
Vier 6 cm hohe und 4,5 cm breite, gegossene, tulpenförmige Messingornamente sind in gleichem Abstand voneinander auf den Gefäßbauch aufgepaßt und weich aufgelötet.
In 20,5 cm Höhe am Übergang von Halsansatz zu Hals ist die aus Messing gegossene Halsmanschette aufgesetzt.
Der Hals wurde aus 2 langen, rechteckigen, dicken Platten gebogen. Er ist konisch geschmiedet und greift über den Halsansatz. Der Abschlußring über den Halsrand ist ein 1,7 cm breiter, konisch befeilter und geschabter Messingstreifen. Einen zusätzlichen Halt gibt eine Kupferniete, die durch Abschlußring und am Halsrand hindurchführend ein Scharnierteil aus Messing hält.
Die Oberflächen der Zinklegierung und des Messings sind mit gemeißelten Ornamenten und Figuren bedeckt.
An der Unterseite des Bauches sind in den Tiefen der Meißelung kleine Reste Asphalt. Zwei sich gegenüberliegende Messingornamente, die Ornamenttiefen des Halses und des Abschlußringes sind mit Asphalt geschwärzt. Die beiden anderen tulpenförmigen Messingornamente sind mit roter Paste aufgefüllt.
Sammler: Rickmers, Willi Rickmer

Material/Technique

Messing, Zinn, Lack

Measurements

Höhe x Durchmesser: wie in Vitrine präsentiert 36,2 x 16,5 cm; Gewicht: 2221 g

Created ...
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become ...

Contact the institution

[Last update: 2018/12/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.