museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ethnologisches Museum Nordafrika, West- und Zentralasien [I B 126]

Miniaturmalerei

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=187511&resolution=superImageResolution#567564 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Martin Franken (CC BY-NC-SA)

Description

Veröffentlicht in Jens Kröger: 2004. Islamische Kunst in Berliner Sammlungen, S. 199. Dortiger Abbildungstext: Porträt von Süleyman Pascha Wesir, Gouverneur von Bagdad, 1785 (1783?). Der gebürtige Georgier war von 1779 bis 1802 osmanischer "Pascha" von Bagdad, Basra und Schahrazor, also dem südlichen Irak. Kurz zuvor hatten die Perser zeitweilig Basra erobert (1774-78), nachdem die irakischen "Mamluken" eine erhebliche Misswirtschaft in dieser osmanischen Provinz angerichtet hatten. Ihm wird hier von einer persisch gekleideten Dame und einem schwarzen Diener aufgewartet, der Blick geht auf Palmeninseln in einem Flussdelta, was eher zur Gegend von Basra passt. Gleichzeitiges Albumblatt, Iran, Gouachefarben, französische Beischrift am oberen Rand.
Sammler: Ross, Johannes von

Material/Technique

Papier, Gouachefarben, Gold, Holzrahmen (gefaßt)

Measurements

Länge x Breite: 23,5 x 37 cm (ohne Passepartout)

Created ...
... Where
Collected ...
... Who:

Links / Documents

Object from: Ethnologisches Museum

Das aus der königlichen Kunstkammer hervorgegangene Ethnologische Museum gehört seit seiner Gründung 1873 international zu den größten und ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.