museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 10974]

Mumienporträt einer Frau mit Goldohrringen und Lunula/Mondsichel-Anhänger

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=607491&resolution=superImageResolution#455040 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Stefan Büchner (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Das Porträt stammt aus den Grabungen W. M. F. Petries in Hawara. Es zeigt eine junge Frau mit leicht nach rechts gedrehtem Kopf. Ihr rundes Gesicht wird durch die buschigen Augenbrauen und weit auseinanderstehenden Augen dominiert. Ihr Blick folgt der Kopfwendung. Das schwarze lockige Haar ist auf dem Scheitel mit einem ockerfarbenen Band zusammengefasst. Bekleidet ist die Frau mit einem dunkelvioletten Mantel über der linken Schulter. Darunter sind wohl zwei Untergewänder erkennbar – dass eine farbig gefasst, das andere nur an dem netzartigen, vergoldetem Textil erkennbar. Der plastisch modellierte und vergoldete Schmuck besteht aus Ohrringen mit einer kleinen Kugel und einer daran hängenden großen Scheibe sowie einem schmalen, dunklen textilen Halsband mit einer lunula. Die Frisur entspricht der um 70 n. Chr. herrschenden Mode.
(J. Helmbold-Doyé)

Material / Technique

Holz (Material); bemalt / Wachsfarben (Enkaustik)

Measurements ...

Höhe x Breite: 32,5 x 21,8 cm; Höhe x Breite: 37 x 20 cm (lt. Inv.); Gewicht: 500 g

Created ...
... when

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/12/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.