museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 25118]

Model für ein Amulett in Gestalt des Gottes Bes in Frontalansicht

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=606158&resolution=superImageResolution#4228401 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Bei Modeln handelt es sich um Hohlformen aus Keramik, die für die Produktion von kleineren Schmuckelementen hergestellt wurden. Die hier gezeigten fanden sich in großer Zahl im Werkstattkontext des Anwesens P 47.1 des Oberbildhauers Thutmosis. Um Model herzustellen, wurde zunächst ein Prototyp des gewünschten Schmuckstückes in Positivform angefertigt, welcher dann in feinen formbaren Ton gedrückt wurde, sodass die Negativform entstand. Nach dem anschließenden Brennen der Model konnten diese für die Herstellung kleiner Schmuckelemente verwendet werden. In vielen sind noch weiße Rückstände des Rohmaterials zu erkennen, welche belegen, dass sie für die Produktion von Fayenceschmuck verwendet wurden.
Bei den Götterfiguren war der kleingestaltige Gott Bes durch seine Hauptfunktion als Schutzgottheit für schwangere Frauen sehr beliebt. Sein Bildnis ist auf vielen Schmuckelementen zu finden, die man nahe am Körper trug.
Nach: Breuer, S., in: F. Seyfried (Hrsg.), Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete, Berlin 2012, S. 292 (Kat.-Nr. 76).

Material / Technique

Ton, gebrannt (Material)

Measurements ...

Höhe x Breite x Tiefe: 3,3 x 2,6 x 1,3 cm; Höhe: 3,2 cm (lt. Inv.); Gewicht: 8 g

Created ...
... when

Links / Documents ...

[Last update: 2018/06/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.