museum-digitalsmb

Close
Close
Gemäldegalerie [132A]

Der Kirchenvater Augustinus in der Glorie mit zwei Engeln und d. Heiligen Benedikt und Bernhard (Reliquarium)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=862554&resolution=superImageResolution#1039295 (Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin / Jörg P. Anders (CC BY-NC-SA)

Description

Reliquiare sind unterschiedlich gestaltete Behältnisse zur Aufbewahrung von körperlichen und gegenständlichen Überresten verehrter Heiliger. Diese befinden sich hier in Vertiefungen am Rahmen der Tafel. In der besonders auszeichnenden mandelförmigen Aureole steht der lateinischen Kirchenvater Augustinus (354-430) im Ornat eines Bischofs von Hippo. Links im Bild Benedikt (um 480-547), Begründer des abendländischen Mönchtums und Abt von Montecassino. Rechts der Kirchenvater Bernhard von Clairvaux (1090-1153), Mystiker und berühmter Prediger. Bücher kennzeichnen sie als Gelehrte von großem Einfluss auf die Kirchenpolitik ihrer Zeit.

1876 Ankauf aus der Sammlung des Bankier Brini, Florenz

Material/Technique

Pappelholz

Measurements

43,5 x 23 cm

Created ...
... Who: [Probably] Zur Personenseite: Pietro Perugino (1445-1523)
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Gemäldegalerie

Object from: Gemäldegalerie

Die Gemäldegalerie besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei des 13. bis zum 18. Jahrhunderts. Die Bestände umfassen...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.