museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Papyrussammlung [P 3033]

Hieratischer Papyrus, Wundererzählungen des Papyrus Westcar

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=606402&resolution=superImageResolution#863695 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (CC BY-NC-SA)

Description

Die Sammlung von märchenartigen Geschichten, die sich der König Cheops von seinen Söhnen zur Zerstreuung erzählen lässt, ist etwa wie ein Rahmenmärchen aus 1001 Nacht aufgebaut. Der Schluss und bei weitem der größte Teil gehen in eine politisch-literarische Parabel über, die den Wechsel der 4. und 5. Dynastie und der Herrschaft der neuen Könige, die sich fortan Söhne des Re nennen, legitimieren soll. Der Zauberer Djedi, der abgeschlagene Köpfe von Gänsen wieder aufsetzen kann, prophezeit Cheops die Geburt von Drillingen, die der Sonnengott Re selbst gezeugt hat und die einst den Thron besteigen werden.

Material/Technique

Papyrus (Material), beschriftet

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 34,3 x 169,7 x 0,01 cm; Höhe x Breite: 34 x 157,5 cm (lt. Inv.); Rahmenmaß: 40,0 x 175,0 x 2,0 cm

Created ...
... When
... Where

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Object from: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.