museum-digitalsmb

Schließen
Schließen
Museum für Asiatische Kunst Ostasien [2636b]

Die Schönheiten der Hauptstadt im Winter

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=978449&resolution=superImageResolution#1186525 (Museum für Asiatische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Museum für Asiatische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jürgen Liepe (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Die winterliche Szene der linken Hängerolle spielt sich im Innenraum ab. Eine Kurtisane sitzt auf dem Boden, den Rücken an einen beheizbaren Tisch (kotatsu) angelehnt, und spielt auf der Shamisen. Zu ihrer Rechten, im Bildvordergrund, steht ein Kohlebecken, und daneben liegen ihre Rauchutensilien. Eine zweite Kurtisane scheint im Vorbeigehen kurz innezuhalten. Sie wendet sich leicht rückwärts und schaut nieder auf ihre Kollegin, einen Kommentar zu deren Spiel abgebend. Die zur Seite geschobene Schiebetüre eröffnet den Blick auf einen Garten mit einem künstlich angelegten Wasserlauf. Die Steinlaterne, die Bäume und die Erdmassen liegen unter einer dicken Schneedecke. Neben Utagawa Toyokuni (1769-1825) zählte Toyohiro zu den herausragendsten Schülern des innovativen Holzschnittmeisters Utagawa Toyoharu (1735-1814). Im Gegensatz zum extrovertierten Toyokuni I galt Toyohiro als eine zurückhaltende, schwermütige Person. Dieser Charakterzug schlägt sich in der melancholischen, lyrischen Stimmung seiner Werke nieder.

Material/Technik

Hängerolle, Teil eines Paares, Farben auf Seide

Maße

Bildmaß: 100 x 39,4 cm; Objektmaß: mit Montierung 183 x 51,4 cm , m.K. 57,8 cm

Gemalt ...
... wer: Zur Personenseite: Utagawa Toyohiro
... wann
... wo More about the place

Links/Dokumente

Museum für Asiatische Kunst

Objekt aus: Museum für Asiatische Kunst

Die Geschichte des Museums für Asiatische Kunst reicht bis in die Brandenburgische Kunstkammer zurück, in deren Inventar bereits einige der...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.