museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 13254]

Statue des Gottes Thot mit menschlichem Körper und Ibiskopf

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=763629&resolution=superImageResolution#5390490 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Thot war der Gott der Weisheit und Schreibkunst sowie des Mondes und der Kalenderrechnung. Er ist seit dem Alten Reich belegt und konnte vorwiegend als Mantelpavian oder Ibis bzw. als Mensch mit Ibiskopf dargestellt werden. In römischer Zeit verschmolz Thot mit dem griechischen Götterboten zu Hermes-Thot und wurde vorwiegend mit einem anthropomorphen Körper und einem Ibis-Kopf dargestellt. Das Objekt zeigt Thot in Stand-Schreit-Haltung mit eng am Körper anliegenden Armen. Die Unterschenkel und der Schnabel, welcher wohl ursprünglich aus Metall gearbeitet war, fehlen. Der archaisierende Charakter und der Stil der Arbeit lassen das Objekt in die Römische Kaiserzeit datieren.
(A. Weber)

Material / Technique

Kalzit-Alabaster (Travertin) (Material / Stein)

Measurements ...

Höhe x Breite x Tiefe: 41,4 x 14 x 10,9 cm; Höhe: 44,7 cm (inkl. mod. Ergänzung); Höhe: 48,4 cm (inkl. Sockel); Höhe: 41,5 cm (lt. Inv.); Gewicht: 6,3 kg (inkl. Sockel); Sockel: 3,4 x 10,3 x 16,2 cm; Objektmaß: 48 x 10,5 x 16,5 cm

Created ...
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2019/02/11]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.