museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 11659]

Mumientuch einer Frau

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=762249&resolution=superImageResolution#1482857 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Die Besonderheit dieses Tuches ist seine dichte und nahezu vollständig dekorierte Oberfläche. So sind das Gesicht und der Körper aufgemalt sowie zusätzlich dazu mit zahlreichen plastisch hervorgehobenen Elementen aus vergoldetem Stuck (Pastiglia) versehen. Das Dekorationsschema entspricht weiteren Mumientüchern, die alle in Saqqara gefunden wurden. Auf der Oberseite bilden diese die Verstorbenen bis zu den Füßen in der Tracht der Lebenden ab. Ein in Tempera ausgeführtes Porträt mit umgebender Stuckverzierung rahmt den Kopf. Im Brustbereich sind die Verstorbenen mit ihren Armen und Händen abgebildet, die entweder kleine Gefäße oder Pflanzen halten. Fast immer sitzt darunter ein stark stilisiertes Perlennetz mit zumeist drei senkrecht verlaufenden Bildstreifen, die wiederum in einzelne Szenen oder Motive unterteilt sind. Am unteren Rand des Gewandes sind die in Sandalen steckenden Füße aufgemalt. Häufig zieht sich ein Band, bestehend aus floralen und religiösen Motiven, seitlich um die Mumie. Das Leichentuch gehört zu einem der spätesten Beispiele in der Entwicklungslinie von Mumienmasken und -porträts sowie Särgen und Mumientüchern, von denen in Saqqara bis heute trotz umfangreicher Grabungen keine weiteren Porträtmumien dieser Art gefunden wurden.
Das Bildnis auf diesem Tuch zeigt eine junge Frau, deren schwarzes Haar mit einem Netz zusammengefasst ist.
(Jana Helmbold-Doyé)

Material / Technique

Leinen (Material / Textil); grundiert, bemalt, partiell vergoldet

Measurements ...

Länge x Breite x Höhe: 1,56 x 0,48 x 0,25 m (inkl. Sockel); Höhe x Breite x Tiefe: 180 x 63 x 10 cm (Platte) vor der Restaurierung; Höhe x Breite: 170 x 55 cm (lt. Inv.); Gewicht: ca. 5 kg

Created ...
... when

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/06/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.