museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 11627]

Stempel eines Registraturbüros

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=762119&resolution=superImageResolution#773016 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Dieser zylindrische Kalkstein mit einem Durchmesser von 5,5 cm und einer Dicke von 2,8 cm kam 1892 als Geschenk von Rudolf Mosse in das Berliner Ägyptische Museum. Erworben wurde er von Heinrich Brugsch in Ägypten. Auf der nahezu kreisrunden Stirnseite steht innerhalb eines erhabenen Randes umlaufend ebenfalls im erhabenen Relief und in Spiegelschrift die Datierung „35. Regierungsjahr des Augustus“, das dem Jahr 5/6 n. Chr. entspricht. In der Mitte dieser kreisförmigen Datierung befinden sich die Buchstaben γρ. Diese Abkürzung ist als γρ(αφεῖον) aufzulösen und bezeichnet ein Registraturbüro, wie es insbesondere in den Metropolen der Gaue des griechisch-römischen Ägyptens zu finden war. Zudem haben sich in den Zwischenräumen der Buchstaben Reste roter Farbe erhalten.
Dieses Objekt stellt also einen Stempel eines Registraturbüros aus dem 35. Regierungsjahr des Augustus dar. Abdrücke vergleichbarer Stempel in roter Farbe finden sich auf zahlreichen amtlichen Dokumenten aus dem spätptolemäischen und römischen Ägypten. Diese dienten zu Beglaubigung der Dokumente und Urkunden.
(Marius Gerhardt)

Material / Technique

Kalkstein (Material / Stein), weiß; bemalt

Measurements ...

Höhe x Durchmesser: 3,1 x 6 cm; Höhe x Durchmesser: 3 x 5 cm (lt. Inv.); Gewicht: 136 g

Created ...
... when
... where

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/06/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.