museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 12863]

Harpunenspitze

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=590932&resolution=superImageResolution#5153811 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Zu Beginn der Kupferzeit im frühen 4. Jt. v. u. Z. sind aus Ägypten auch erste Metallwerkzeuge aus Kupfer und erste einfachere Legierungen belegt. In Maadi- und Naqada-zeitlichen Gräbern sowie Siedlungskontexten sind uns vor allem kleinere Werkzeuge wie Nadeln, Nägel, Angelhaken sowie Barren bekannt. Werkstattbereiche für das Schmelzen und Umarbeiten, lassen sich allerdings archäologisch bislang in Ägypten in dieser Zeit nicht fassen. Vielmehr scheinen die nötigen Rohstoffe, vielleicht zu Anfang auch die Fertigprodukte, aus den angrenzenden östlichen Nachbarländern - z. B. dem heutigen Jordanien und der Sinai-Halbinsel - importiert worden zu sein.
Erst in der 1. und 2. Dynastie steigt die Anzahl der Metallfunde, darunter vor allem Beilklingen und Harpunenspitzen deutlich an. Vor allem in Gräbern der höchsten Elite fanden sich viele dieser Objekte ungeschäftet, häufig auch kleinere Miniaturgeräte wie Meißel, Beilklingen etc., die möglicherweise eher eine Pars-pro-toto-Funktion einnehmen sollten. [RK]

Material / Technique

Kupfer (Material / Metall)

Measurements ...

Höhe x Breite x Tiefe: 12,9 x 2,6 x 0,83 cm; Länge: 12,8 cm (lt. Inv.); Gewicht: 45,95 g

Created ...
... when
Found ...
... where

Relation to persons or bodies ...

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/06/25]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.