museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 17105]

Mumie, Mensch, weiblich, der (Hathor-)Ibet, mit Mumienmaske und -auflagen

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=767658&resolution=superImageResolution#2927396 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Die Mumie der Ibet ist in ein bräunliches Mumientuch geschlagen, auf das ein blaues Perlennetz aufgemalt ist. Die Mumienauflagen bestehen aus vergoldeter Leinwandkartonage. Auf dem Kopf trägt sie eine blaue Maske, deren Gesicht vergoldet ist, und auf der Brust liegt ein Halskragen. Darunter befindet sich eine kniende, geflügelte Göttin. Mittig auf dem Körper liegt ein blaugerahmter und vergoldeter Inschriftenstreifen. Um diesen gruppieren sich die vergoldeten Auflagen der Horussöhne. Die Auflagen sind mit um die Mumie gewickelten Binden fixiert. Zu dieser Mumie gehört ein anthropomorpher Sarg [ÄM 17104], mit dem sie zusammen in der Nekropole von Abusir el-Meleq im Jahr 1904 gefunden wurde.

Material / Technique

Mumie; Textil; Holz; Kartonage / grundiert, bemalt, vergoldet

Measurements ...

Länge x Breite x Tiefe: 158 x 35 x 25 cm; Gewicht: ca. 100 kg

Created ...
... when

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/06/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.