museum-digitalsmb

Close
Close
Kunstbibliothek Modebild – Lipperheidesche Kostümbibliothek [14131763]

Frau in Kleid und Mantel mit Hut

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=875694&resolution=superImageResolution#1630910 (Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin / Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin (CC BY-NC-SA)

Description

Knöchellanger Mantel aus dunklem Samt mit einem breiten, von einer schmalen Tresse eingefaßtem, langgezogenem Revers. Am Revers und an seiner Fortführung bis zur Saumkante sind mit Rundknöpfen besetzte Posamentenverschlüsse angebracht. Diese Verschlüsse finden sich ebenfalls auf den Mantelärmeln. An die Saumkante ist ein breiter Saum aus dunklem Taft angearbeitet. Unter dem Mantel trägt das Mannequin ein helles bodenlanges Kleid mit Schalkragen und Schleppe. Darunter eine hochgeschlossene Bluse aus einem bestickten Stoff. Als Kopfbedeckung ein Hut mit breiter Krempe mit Tüll- und Spitzenbesatz, der in mehreren Lagen angeordnet ist und den Hut umspielt.

Material/Technique

Silbergelatine, Barytpapier

Measurements

Höhe x Breite: 29,1 x 11,8

Image taken ...
... Who: Zur Personenseite: Félix
... When

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kunstbibliothek

Object from: Kunstbibliothek

Die Kunstbibliothek ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit einer der weltweit größten Museumsbibliotheken. Hinzu kommen bedeutende...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.