museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 10380]

Vierrohriges Schminkgefäß mit vier Schminkstäben

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=761973&resolution=superImageResolution#5153810 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0))

Description

Durch alle Epochen hindurch schminkten die Ägypter ihre Augen. Ausgangspunkt hierfür war eine schützende Wirkung der Schminke, bestehend aus Malachit und Bleiglanz, vor dem Sonnenlicht und Augenkrankheiten. Jedoch erfüllte sie auch einen kosmetischen Effekt, da sie die Augen besonders betonte, indem sie sie größer und glänzender erscheinen ließ. Schminkgefäße, wie dieses Vierröhrige, leiten sich wohl von einfachen Schilfrohren ab und wurden in Holz und Stein nachgebildet. Häufig wurden sie als Grabbeigaben zusammen mit den dazugehörigen Stäbchen zum Auftragen der Schminke aufgefunden.
(J. Jancziak)

Material / Technique

Holz (Material)

Measurements ...

Objektmaß: (siehe Unterdatensätze); Gewicht: (siehe Unterdatensätze)

Created ...
... when
... where

Links / Documents ...

[Last update: 2018/06/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.