museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Kupferstichkabinett [SM 37c.157]

Ein Ruhebett & Zwei Stühle & Ein Postament

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1505202&resolution=superImageResolution#3112712 (Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Die dargestellten Stühle, die Récamiere sowie ein Postament gehen vermutlich auf französische Vorlagenwerke zurück. So ist etwa das Postament unten rechts nach einem Bett für Madame Récamier gezeichnet (vgl. Abb. bei Heinrich Riedel, Sammlung architektonischer äußerer und innerer Verzierungen für angehende Baumeister und Liebhaber der Baukunst, zweites Heft, Tafel VI, Berlin 1804). Stilistisch verwandt ist das Blatt mit einer im Umkreis Friedrich Gillys entstandenen Zeichnung verschiedener Möbel und kunstgewerblicher Gegenstände (Inv. SM 37c.154). Die am Postament sichtbare Unterzeichnung ist typisch für Schinkels Zeichentechnik. Von seiner Hand stammt aber sich nicht die Beischrift am oberen rechten Blattrand.
Text: Nadine Rottau (2013)

Material/Technique

Feder in Braun (Eisengallustinte) / handgeschöpftes, imprägniertes Papier (vergé)

Measurements

Blattmaß: 17,9 x 22,1

Drawn ...
... Who:
... When [About]
Intellectual creation ...
... Who:

Links / Documents

Keywords

Object from: Kupferstichkabinett

Das Kupferstichkabinett ist das Museum der Graphischen Künste bei den Staatlichen Museen zu Berlin. Es bildet dort das Sammlungs-, Kompetenz- und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.