museum-digitalsmb

Close
Close
Kupferstichkabinett [SM 46.30]

Berlin. Altes Museum am Lustgarten. Entwurf zum Rahmen für die Van Eyckschen Gemälde (Genter Altar)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1506518&resolution=superImageResolution#3115146 (Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Zeichnung gehört zu den wenigen individuellen Rahmenentwürfen, die Schinkel für Hauptstücke der Gemäldegalerie anfertigen durfte, darunter die Originalflügel des Genter Altars von Jan und Hubert van Eyck sowie Tafelbilder aus deren Umkreis. Für diese Bildwerke des frühen 15. Jahrhunderts entwarf Schinkel eine Rahmung, die deren Entstehungszeit berücksichtigte und mit charakteristischen Elementen der Gotik versehen wurde. Dementsprechend verziert die Rahmenleiste ein verschlungenes Blätterrankenwerk mit gotisierenden Rosetten. Den unteren Rahmenabschluss bildet ein so genannter Wasserschlag, der für Bilderrahmen der Gotik typisch ist. Verziert ist der Wasserschlag wiederum mit einem Dreipass-Ornamentband.
Nach dieser Entwurfszeichnung wurden Bilderrahmen für die sechs Originalflügel des Genter Altars angefertigt, die nach dem Ersten Weltkrieg als Teil der Reparationszahlungen Deutschlands an Belgien nach Gent zurückkehrten. In der Dauerausstellung der Gemäldegalerie weiterhin zu sehen sind diese Rahmen an Bildern aus dem Umkreis van Eycks: Goswijn van der Weydens “Maria mit dem Kind und Stiftern“, um 1511/15, das um 1830 als "van Eyck-Schule“ galt (SMB PK, Gemäldegalerie, R.I.Nr. A.93.1384) sowie Carl Friedrich SchulzKopie der „Maria“ des Genter Altars von 1826 (SMB PK, Gemäldegalerie, R.I.Nr. A 93.1355). Zu Schinkels Bilderrahmen-Entwürfen im Allgemeinen vgl. die Angaben zu Inv. SM 41e.299.
Text. Julia Sedda (2012)

Material/Technique

Graphitstift / Papier (vélin)

Measurements

Blattmaß: 174,5 x 51,7

Drawn ...
... Who: Zur Personenseite: Karl Friedrich Schinkel (1781-1841)
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Kupferstichkabinett

Object from: Kupferstichkabinett

Das Kupferstichkabinett ist das Museum der Graphischen Künste bei den Staatlichen Museen zu Berlin. Es bildet dort das Sammlungs-, Kompetenz- und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.