museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Antikensammlung [AvP VII 322]

Heroenrelief im Schema des sog. Totenmahls

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=684260&resolution=superImageResolution#484788 (Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Ingrid Geske (CC BY-NC-SA)

Description

Von Anten und Epistyl gerahmt liegt rechts auf einer Kline im Schema des attischen Totenmahls der heroisierte Verstorbene im herabgeglittenen Himation. In der Linken hält er eine Trinkschale, die erhobene Rechte präsentierte das prächtige Rhyton, ein Trinkhorn aus Edelmetall. Am Fußende der Kline sitzt, dem Gelagerten zugewandt, die Gattin des Heros, die Heroine. Vor der Kline stehen ein Tisch mit Speisen und ganz rechts der nackte Mundschenk neben einem großen Krater, aus dem er Wein schöpft. Von links nähert sich der Szene ein Zug von sterblichen Adoranten, oben rechts erscheint der gerahmte Pferdekopf als Emblem des Heros.


Katalog zur Ausstellung "Pergamon - Panorama der antiken Metropole" 30.09.2011 - 30.09. 2012 (A. Scholl: Kat. Nr. 6.5).

Fundort: Norplateau, nahe der mittelalterl. Westmauer (Türkei/Pergamon)

Material/Technique

Marmor

Measurements

Breite: 55 cm; Höhe: 35 cm; Tiefe: 7,5 cm

Created ...
... When
Found ...
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Antikensammlung

Die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin gehört zu den bedeutendsten Sammlungen für antike griechische und römische Kunst in der Welt. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.