museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Antikensammlung [AvP VII 358]

Schrankenrelief: Mythologische Szene

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=684285&resolution=superImageResolution#484803 (Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Ingrid Geske (CC BY-NC-SA)

Description

Balustradenrelief vom Propylon des Athenaheiligtums in Pergamon: Eine erhöht auf einem Felsen sitzende weibliche Figur wendet sich nach rechts zu einer vor ihr stehenden männlichen Gestalt. Am linken Bildrand lehnt ein Rundschild am Felsen, unter dem noch ein Gewandzipfel hervorsieht, und auf dem Felsen ist der Schaft einer aufgesetzten Lanze (?) erkennbar. Das Ganze lässt sich wahrscheinlich zu einer Athenastatue (?) ergänzen. Für die Deutung der Konversationsszene in Anwesenheit der Athena wurde bisher keine schlüssige Erklärung gefunden (Auge und Herakles?).

Fundort: Byzantinische Mauer (Türkei/Pergamon/Befestigungsanlagen)

Material/Technique

Marmor; Plattengrund in Kalkstein ergänzt

Measurements

Objektmaß: 87,5 x 84 x 20 cm (max. T); Höhe: (Bodenleiste) 4 cm; Reliefhöhe: 8 cm

Created ...
... When
Found ...
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Antikensammlung

Die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin gehört zu den bedeutendsten Sammlungen für antike griechische und römische Kunst in der Welt. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.