museum-digitalsmb

Close
Close

Adam Zegadlo (1910-1989)

"Adam Zegadlo, * 1910, Krzyzka / Polen, † 1988, Krzyzka / Polen. Nach dem frühen Tod des Vaters als Zehnjähriger Kinderarbeit in einer Gerätefabrik eines jüdischen Kleinunternehmers. Während des Krieges und später verfertigte er zusammen mit seinen Söhnen Holzspielzeug, um nebenher etwas zu verdienen. Schon bald entstanden freie, eigenständige Plastiken. Zegadlo ist der erfindungsreichste naive Schnitzer Polens. In seinen Werken nimmt die Darstellung jüdischer Menschen und Bräuche einen breiten Raum ein. Das Gute und das Böse sind in der religiösen Vorstellungswelt Zegadlos streng voneinander getrennt. Auf seinem kleinen Hof in Krzyzka benutzt er zwei verschiedene Werkräume, um Hexen- und Teufelfiguren von den religiösen Plastiken fernzuhalten." - http://www.boedeker-gesellschaft.de/?seite=kuenstler&pi=6&kuenstler=67, 09.02.2019

Objects and visualizations

Relations to objects

Jüdisches HochzeitspaarPetrusTeufelskapellmeisterBeelzebubStorchEngel
Show objects

Relations to time periods

Show relations to time periods