museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Ethnologisches Museum Musikethnologie

Collection: Musikethnologie ( Ethnologisches Museum )

About the collection

Einen der drei Kernbereiche der musikethnologischen Bestände stellt das Berliner Phonogramm-Archiv mit seinen frühen Wachszylinder-Aufnahmen dar, die zwischen 1893 und 1954 entstanden und mehr als 16.000 originale Wachswalzen aus fast allen Gegenden der Welt umfassen. Diese Sammlung bildete den Grundstein für das heute international anerkannte Fach Vergleichende Musikwissenschaft/Musikethnologie. Die "Early cylinder recordings of the world’s musical traditions in the Berlin Phonogramm-Archiv" wurden 1999 in die UNESCO-Liste "Memory of the World" aufgenommen. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann mit dem Kauf eines Tonbandgeräts eine neue Ära der Aufnahmetechnik, und die Grundlage für das Schallarchiv wurde gelegt. Es umfasst kommerzielle und nichtkommerzielle Tonaufnahmen, die sowohl bei Feldforschungen als auch anlässlich von Konzerten traditioneller Musik in Berlin gemacht werden. Mit über 150.000 Tonaufnahmen aus mehr als hundert Jahren gehören diese beiden Archive zu den größten und bedeutendsten weltweit. Schließlich kommt als dritter Kernbereich die nach 1950 angelegte Musikinstrumentensammlung mit knapp 3.000 Objekten hinzu.

Objects