museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Gemäldegalerie Vermächtnis Dr. G. A. Freund, Berlin (1916)

Vermächtnis Dr. G. A. Freund, Berlin (1916)

1916 Vermächtnis Dr. G. A. Freund, Berlin

[ 2 Objects ]

Studienkopf eines Jünglings

Bei dem Bild handelt es sich um eine Kopfstudie in der Art von Selbstporträts, die Rembrandt ab etwa 1628 schuf. Die Physiognomie des dargestellten Mannes erinnert entfernt an Rembrandts Gesichtszüge.
Vermutlich wurde das Werk nicht von Rembrandt gemalt sondern von einem seiner Nachfolger.

Studienkopf eines Jünglings

Der Trinker

Jan Lievens und Rembrandt arbeiteten als junge Maler in Leiden eng zusammen, möglicherweise teilten sie sich sogar eine Werkstatt. In dieser Zeit entstand auch das einfigurige Genrebild eines Soldaten mit Pfeife und einem Glas Wein von Jan Lievens. Auch zu dem Bild "Der Trinker" finden sich deutliche Parallelen in Rembrandts Frühwerk. Das überlebendsgroße Bild einer Halbfigur zeigt einen fröhlich lächenden jungen Mann, der durch den Brustpanzern und das geschlizzte Barett als Landsknecht gekennzeichnet ist.

Der Trinker