museum-digitalsmb

Close

Search museums

Close

Search collections

Kunstbibliothek Modebild – Lipperheidesche Kostümbibliothek [14155132]

Wie sick een Munsiur a la mode kleeden sal

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=875717&resolution=superImageResolution#1636254 (Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin / Dietmar Katz (CC BY-NC-SA)

Description

In dritter Auflage im niederländischen Ostende erschienen, erfreute sich dieses Blatt einiger Beliebtheit und diente als Vorbild für eine Reihe verwandter Darstellungen. Die linke Figur entstammt der um 1625 erschienenen Stichfolge "Les bourgeois nobles" von Jacques Callot und stellt typische Kleidungsstücke und Accessoires des Monsieur Alamode zur Schau: breitkremplige, sporenbesetzte Stiefel, eine weite Schlumperhose, einen federgeschmückten Schlapphut sowie ein geschlitztes Wams. Verspottet wird nicht nur die Kleidung, sondern auch der Lebenswandel der Stutzer. Kleine Szenen im Hintergrund vergegenwärtigen Raufereien und einen amourösen Liebeshandel. Das Eigenschaftsalphabet karikiert die zweifelhafte Praxis der Alamodisten, banalen Alltagsgegenständen durch Lehnworte aus der französischen oder italienischen Sprache mehr Raffinesse zu verleihen.

Material/Technique

Papier, Radierung

Measurements

Höhe x Breite: 20,9 x 29,2 (Blatt)

Printed ...
... When
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Kunstbibliothek

Die Kunstbibliothek ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit einer der weltweit größten Museumsbibliotheken. Hinzu kommen bedeutende ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.